Training für Paare zur Stressbewältigung
Erweitern Sie Ihre Kompetenzen für Ihre Partnerschaft!

Das Training richtet sich an jüngere Partner/Elternpaare oder werdende Eltern mit konkreten Stress-Erfahrungen.

Familiäre Verantwortlichkeiten, Elternschaft und berufliche Angespanntheit der Partner führen zu Zeitmangel und erhöhen den Stress-Level in der Partnerschaft.

Mit diesem Training können Sie frühzeitig lernen, wirkungsvoll mit Belastungen und Alltagsstress umzugehen und Ihre Kommunikationsqualität verbessern bzw. bewahren.

Die Inhalte sind:
  • Einführung in das Thema Stress und Stressbewältigung
  • Verbesserung des persönlichen Umgangs mit Stress/Vermeidung von Stress
  • Verbesserung der Stressbewältigung als Paar
  • Verbesserung der partnerschaftlichen Kommunikation
  • Fairness und Gerechtigkeit in der Partnerschaft
  • Verbesserung der Problemlösung
Es handelt sich um ein erprobtes Trainingsprogramm in 6 Einheiten zu je 3 Zeitstunden.

Da es sich um ein Training handelt, ist es nicht geeignet für Partner in einer aktuellen Krisensituation oder mit Trennungsabsichten.

Die wichtigen Trainingsschritte erfolgen in Zweiergruppen, im Paar selber. Übungsanleitungen und theoretische Hintergründe werden in der Gesamtgruppe vorgestellt. Es sind keine Selbsterfahrungsübungen vorgesehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte melden Sie sich in der Beratungsstelle.
Eltern-Seminar "Kindliche Sexualität"
in Ihrer Institution/Schule
Doktorspiele und Selbsterkundungen der Kinder berühren Eltern emotional. Sie fragen sich, was kann oder will ich zulassen. Das Thema macht sie manchmal hilflos, denn es wird darüber selten gesprochen.

Freundschaft, Liebe und Sexualität sind wichtige Themen, die bei Kindern facettenreich ihren Ausdruck finden, sei es in Rangeleien, bei Doktorspielen oder in einer sexualisierten Sprache im Umgang miteinander.

Dennoch ist es ein sehr wichtiges Thema. Eine positiv durchlaufene Sexualentwicklung bildet u.a. die Basis für eine gute soziale und geistige und damit schulische Entwicklung.

Unser Ziel: Eltern frühzeitig zu sensibilisieren und aktiv mit dem Thema umzugehen.

Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Beratungen und Seminare auch in den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch und Spanisch anbieten können.
Unsere Beratungsstellen
MOERS
Mo 8.00 - 15.00
Di 8.00 - 14.00
Mi 8.00 - 13.00
(14täg. - 17.00)
Do 8.00 - 14.00
Fr 8.00 - 13.00
und nach Vereinbarung
tel: 02841-884353
Homberger Straße 71
47441 Moers

KLEVE
Mo  8.30 - 15.30
Di 10.00 - 17.00
Mi 08.30 - 15.30 (14täg.)
Do  8.30 - 15.30
Fr  8.30 - 15.00
und nach Vereinbarung
tel: 02821-979256
Albersallee 140
47533 Kleve
Ihre Unterstützung
Helfen Sie mit einer » Spende.
IBAN: DE44 35450000 1250092986
BIC: WELADED1MOR
Sparkasse am Niederrhein


Unterstützen Sie uns als » Mitglied.