Unser zwölfter INFOBRIEF
Juni 2015
Vertrauliche Geburten

Seit dem 01. Mai 2014 gibt der Gesetzgeber Schwangeren die Möglichkeit, ihr Kind vertraulich und sicher in einer Entbindungsklinik oder in Begleitung einer Hebamme zur Welt zu bringen.

Frauen, die ihre Schwangerschaft geheim halten müssen, sind in einer besonders schwierigen Situation. Sie befinden sich in einer akuten Krise, gebären das Kind und haben Angst, dass jemand davon erfährt und wollen anonym bleiben. Keine Frau muss ihr Kind alleine und heimlich gebären, denn jede Schwangere hat ein Recht auf eine medizinisch begleitete Geburt.

zwölfter Infobrief als » pdf zum Download (1 MB)
ARCHIV INFOBRIEFE
elfter Infobrief als » pdf zum Download (1 MB)
zehnter Infobrief als » pdf zum Download ( 900 KB)
neunter Infobrief als » pdf zum Download (3 MB)
achter Infobrief als » pdf zum Download (3 MB)a
siebter Infobrief als » pdf zum Download (1 MB)
sechster Infobrief als » pdf zum Download (1 MB)
vierter Infobrief als » pdf zum Download (500 KB)
dritter Infobrief Sept. 2012 als » pdf zum Download (500 KB)
zweiter Infobrief April 2012 als » pdf zum Download (500 KB)
erster Infobrief Dez. 2011 als » pdf zum Download (500 KB)
12 Jahre donum vitae Ortsverband Unterer Niederrhein e.V.:
Gemeinsam Gutes tun macht stark
donum vitae Ortsverb. Unterer Niederrhein e.V. will weiter wachsen

Seit zwölf Jahren hilft donum vitae Frauen und Paaren in Not Perspektiven zu finden, um dem ungeborenen Leben eine Chance zu geben. Im Jubiläumsjahr setzt sich der Ortsverband Unterer Niederrhein e.V. große Ziele. Mit der "Aktion 50plus" möchte donum vitae neue ehrenamtliche Helfer gewinnen und in den nächsten zehn Jahren die Spenden- und Mitgliederzahlen verdoppeln. Weitere Informationen und Wege zur Unterstützung finden Interessierte unter: » www.donumvitae.org/50plus.

Um das Hilfsangebot für die kommenden Generationen zu sichern, ruft donum vitae jetzt zu einer außergewöhnlichen Kampagne auf.

Unter dem Motto "Aktion 50plus" können Bürger mit drei Initiativen helfen, den Einsatz für das Leben und die Hilfe für betroffene Frauen und Paare zukunftsfest zu machen. Orientierung schafft das "Praktikum 50plus". Interessierte gewinnen bei uns erste Eindrücke und lernen die ehrenamtlichen Aufgaben unverbindlich kennen. Sie erfahren mehr über die Möglichkeiten, ihre Erfahrungen aus dem eigenen Berufs- und Gesellschaftsleben gewinnbringend für die Hilfsorganisation einzusetzen.

Die Beratung und Begleitung ist für die Ratsuchenden kostenfrei, das ist dem Verein besonders wichtig. Aber sie verursacht natürlich Kosten. Aus diesem Grund appelliert donum vitae mit der Initiative "Spende 50plus" an die Spendenbereitschaft der Bürger "Wir brauchen dringend neue Mitglieder, die über ihre regelmäßigen Beiträge die Grundversorgung der Arbeit sichern", sagt Heinz Plonka, Vorsitzender des Ortsverbandes Unterer Niederrhein e.V. Deswegen soll mit der dritten Jubiläumsaktion "Mitglied 50plus" um neue Mitglieder geworben werden.

donum vitae e. V. ist ein staatlich anerkannter Träger von Schwangerschaftskonflikt-beratungsstellen, die an über 190 Orten in Deutschland vertreten sind. Auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes berät der Verein ergebnisoffen und steht in der Anwaltschaft für Mutter, Vater und das ungeborene Kind. Deutschlandweit leistet donum vitae darüber hinaus Allgemeine Schwangerenberatung, sexualpädagogische Präventionsarbeit, Online-Beratung und psychosoziale Beratung im Kontext von Pränataldiagnostik. Seit der Gründung im Jahr 1999 konnte donum vitae bundesweit nahezu 1 Million Menschen erreichen. Diese Leistung erbringt donum vitae heute mit rund 300 qualifizierten Beraterinnen und Beratern in ganz Deutschland, die von über 1000 ehrenamtlich Engagierten unterstützt werden. Weitere Informationen für Interessierte sind zusammengestellt unter: » www.donumvitae.org/50plus
Informationen
Wir halten für Sie Broschüren bereit zu staatlichen Hilfen für Familien und Alleinerziehende, zur Grundsicherung für Arbeitsuchende und zum Mutterschutz.

Diese können Sie gerne in den Beratungsstellen abholen oder sich gegen Erstattung der Portokosten zuschicken lassen.

Weitere Broschüren halten wir für Sie bereit zu den Themen:

  • Sexualität
  • Partnerschaft
  • Verhütung
  • Schutz vor AIDS
  • Schwangerschaft und Geburt
Wenn Sie mehr Informationen suchen, empfehlen wir Ihnen folgende Adressen im Internet:

 » www.donumvitae.org   (Donum Vitae Bundesverband)

 » www.bzga.de  (Bundeszentrale für gesundheitl. Aufklärung)

 » www.sexualaufklaerung.de  (Bundeszentrale für gesundheitl. Aufklärung)

 » www.loveline.de  (Sexualität, Liebe, Verhütung - Bundeszentrale für gesundheitl. Aufklärung)

 » www.machsmit.de  (Aids - Bundeszentrale für gesundheitl. Aufklärung)

 » www.hilfetelefon.de  Hilfetelefon ,,Gewalt gegen Frauen"
kostenlose Beratungsnummer: 08000/116016

 » www.kinderundjugendtelefon.de  "Nummer gegen Kummer"
Kinder- und Jugendtelefon vom Kinderschutzbund
0800/111 0 333 Montag bis Freitag 14 -20 Uhr kostenlos


 » www.frauennrw.de  (Infos für Frauen in NRW)

Unsere Beratungsstellen
MOERS
Mo 8.00 - 15.00
Di 8.00 - 14.00
Mi 8.00 - 13.00
(14täg. - 17.00)
Do 8.00 - 14.00
Fr 8.00 - 13.00
und nach Vereinbarung
tel: 02841-884353
Homberger Straße 71
47441 Moers

KLEVE
Mo  8.30 - 15.30
Di 10.00 - 17.00
Mi 08.30 - 15.30 (14täg.)
Do  8.30 - 15.30
Fr  8.30 - 15.00
und nach Vereinbarung
tel: 02821-979256
Albersallee 140
47533 Kleve
Ihre Unterstützung
Helfen Sie mit einer » Spende.
IBAN: DE44 35450000 1250092986
BIC: WELADED1MOR
Sparkasse am Niederrhein


Unterstützen Sie uns als » Mitglied.